Unterliegt ein Dolmetscher/ eine Dolmetscherin der Schweigepflicht?

Dolmetscher unterliegen den gesetzlichen Regelungen der Schweigepflicht (§§ 203, 204 StGB). Sie dürfen über , Auftraggeber, Ort und Dauer ihres Auftrages nicht sprechen.

Dolmetscher unterliegen den gesetzlichen Regelungen der Schweigepflicht (§§ 203, 204 StGB). Sie dürfen über Inhalt, Auftraggeber, Ort und Dauer ihres Auftrages nicht sprechen.